kommunikationsagentur_wien_strass-wasserlof_pr

Mit DURALOGIE vieles ĂŒber Kommunikation lernen

DURALOGIE kann als Kommunikationstool fĂŒr die Pressearbeit ein wichtiges Tool sein. FĂŒr uns als Kommunikationsagentur gehört es zum guten Ton, immer auf höchstem Niveau zu kommunizieren. Das gilt sowohl fĂŒr GesprĂ€che mit unseren Kunden und Partnern als auch innerhalb der eigenen Reihen.

Das neue Tool fĂŒr Kommunikationsprofis

Doch dass wir Kommunikations-Profis sind heißt nicht, dass es in diesem Bereich nichts Neues mehr fĂŒr uns zu entdecken gibt. Ein Tool, das wir vor einiger Zeit kennenlernen durften, hat uns besonders beeindruckt und ist mittlerweile zu einem festen Bestandteil unserer Arbeit geworden. Dieses neue Werkzeug nennt sich DURALOGIE.

Seit wir die DURALOGIE in unserer tÀglichen Arbeit einsetzen, hat sich die QualitÀt unserer Kundenbeziehungen und auch unser Teamspirit merklich verÀndert. Was es mit dem DURALOG auf sich hat, erklÀren wir in diesem Artikel.

DURALOGIE – Kommunikation fĂŒr FĂŒhrungskrĂ€fte und mehr

Der DURALOG wurde ursprĂŒnglich als Instrument fĂŒr FĂŒhrungskrĂ€fte entwickelt, um Probleme in der Kommunikation zwischen Mitarbeitenden und FĂŒhrungskrĂ€ften aufzulösen und neue Sichtweisen zu ermöglichen. Seine Anwendungsmöglichkeiten gehen aber weit darĂŒber hinaus. Konkret handelt es sich beim DURALOG um eine Kommunikationsform, die in GesprĂ€chen angewandt werden kann, um

  • Klarheit ĂŒber Themen zu erlangen, die Personen oder Unternehmen aktuell beschĂ€ftigen
  • Konflikte aufzulösen – z.B. zwischen Freelancern und Agenturen
  • Augenhöhe herzustellen – z.B. zwischen Mitarbeitenden und FĂŒhrungskrĂ€ften

So funktioniert die DURALOGIE in der Kommunikationsagentur

Wenn Sie jetzt denken, ein DURALOG ist nur der herkömmliche Austausch von Fragen und Antworten, liegen Sie falsch. Denn DURALOGIE kann viel mehr. Ihre Besonderheit liegt unter anderem darin, dass alle Beteiligten sich vom Wunsch nach der Durchsetzung ihres Standpunktes befreien und eine völlig neutrale Position einnehmen. Klingt schwierig? Ist es aber gar nicht, wenn man:

  • gut angeleitet wird – das ist unser Part
  • bereit ist, sich darauf einzulassen – das tragen unsere GesprĂ€chspartner bei

Bleibt nur noch die Frage nach dem Outcome. Und der ist auch fĂŒr uns immer wieder ĂŒberraschend.

Denn der DURALOG ermöglicht – im Gegensatz zu herkömmlichen Fragetechniken – Klarheit und Aha-Momente fĂŒr ALLE GesprĂ€chspartner. Und zwar in allen Funktionen: als Fragesteller, als Befragter und als Zuhörender.

DURALOGIE in der Pressearbeit

FĂŒr uns als PR-Profis spielt die DURALOGIE vor allem im Zusammenhang mit unserem daily business eine Rolle. In der Pressearbeit wenden wir den ihn etwa in folgenden Bereichen an:

  • In der Kommunikation zwischen uns und unseren Kunden, um Augenhöhe und ein harmonisches Miteinander herzustellen
  • In der PR-Themenfindung und bei der Herstellung von Klarheit ĂŒber PR-Maßnahmen
  • Im Rahmen von strategischen Entscheidungsfindungsprozessen

War es frĂŒher fĂŒr unsere Kunden oft schwierig PR-Themen in ihrem Unternehmen ausfindig zu machen, so finden sich diese heute mit Hilfe der DURALOGIE mit viel mehr Leichtigkeit und vor allem Klarheit. Dem Um und Auf jeder gezielten und erfolgreichen PR-Arbeit.

Nicht nur extern, auch intern – der DURALOG holt mehr aus jeder Kommunikation heraus

Public Relations besteht zu einem großen Teil aus interner Kommunikation. Nur wenn diese rund lĂ€uft, wirkt sich das positiv auf aktuelle Themen wie Emplyoer Branding, Unternehmenskultur, Konfliktmanagement und damit schließlich auf das Image eines Unternehmens aus.

Ein Beispiel: Innerhalb der Organisation kommt es durch das Zusammenspiel verschiedener Generationen immer wieder zu Konflikten. Die Beteiligten fĂŒhlen sich unverstanden und sehen in den jeweiligen Konfliktpartnern stĂ€ndige Gegner. FĂŒr beide Parteien gibt es scheinbar nur schwarz oder weiß. Die Frustration steigt auf beiden Seiten, der Konflikt gewinnt im Umgang miteinander immer mehr die Oberhand. Die Unternehmenskultur leidet. Dies fĂŒhrt schließlich dazu, dass die Mitarbeitenden unzufrieden sind.

DURALOGIE gegen Personalfluktuation

Diese Unzufriedenheit bleibt nicht innerhalb des Unternehmens, sondern wird auch nach außen getragen. Über kurz oder lang verlassen unzufriedene Mitarbeiter das Unternehmen und machen ihrem Ärger auf Arbeitgeber-Bewertungsplattformen Luft. Dies wird auch bei der Suche nach neuen Angestellten und Facharbeitern langfristig zum Problem. Der Schaden ist immens und lĂ€sst sich – wenn ĂŒberhaupt – nur mit teuren, zeitintensiven Maßnahmen bereinigen. Selbst die versierteste PR-Beratung stĂ¶ĂŸt hier an ihre Grenzen.

Dazu Kommunikationsprofi Nina Strass-Wasserlof:

In unserer Kommunikationsagentur setzen wir den DURALOG daher nicht nur bei der Kommunikation mit unseren Kunden und Partnern, sondern auch im Rahmen des Teambuildings ein. Egal ob in Teammeetings oder MitarbeitergesprĂ€chen, durch den DURALOG werden aufkommende Konflikte oder Missstimmungen viel frĂŒher erkannt. Durch die gezielten wechselseitigen Fragen und die Kommunikation auf Augenhöhe haben alle Teammitglieder die Möglichkeit, Dinge anzusprechen, die ansonsten unter der OberflĂ€che verborgen blieben und frĂŒher oder spĂ€ter das Miteinander im Team belasten wĂŒrden.

Der DURALOG in der LinkedIn-PR

Einer der Schwerpunkte in unserer Kommunikationsagentur liegt auf LinkedIn-PR und LinkedIn-Trainings. Auch hier setzen wir den DURALOG erfolgreich ein. Denn gerade, wenn es um LinkedIn geht, haben viele unserer Kunden Hemmungen, aktiv zu werden. Vor allem, wenn es darum geht als Person und nicht als Unternehmen aufzutreten.

Wir stellen immer wieder fest, dass es Marketern und CEOs oft schwerfĂ€llt, ihre Personality auf der Plattform erfolgreich einzusetzen und ihren „Way of LinkedIn“ zu finden.

Wann ist es Zeit fĂŒr einen DURALOG?

Im Rahmen eines DURALOGS finden wir in solchen Situationen zusammen mit dem Kunden Antworten auf Fragen wie:

  • Was sind die Themen auf LinkedIn, fĂŒr die ich wirklich brenne?
  • Wie spĂŒre ich diese Themen auf und schaffe es mich einzubringen?
  • Wie ĂŒberwinde ich bestehende HĂŒrden und Ängste?
  • Wie finde ich meine WohlfĂŒhl-Zone auf LinkedIn, ohne dabei in der immer gleichen „Blase“ zu verharren

Wenn sich Kommunikationsagentur und Unternehmensberatung treffen

Dann kann eigentlich nur Gutes dabei herauskommen. Wie in unserem Fall die Zusammenarbeit mit Claudia Freund und Wilfried Reiter von www.freundundreiter.com, den Erfindern des DURALOGS. Seit 1990 begleiten die beiden Persönlichkeiten, Unternehmen und Organisationen auf ihrem Weg zu „Total Ownership“, einer Erweiterung des klassischen Leadership. Im Zentrum von Total Ownership steht die Anwendung des DURALOGS. Durch ihn verhelfen Freund & Reiter FĂŒhrungskrĂ€ften wie auch Mitarbeitenden zu neuen Sichtweisen und zur Etablierung einer Unternehmenskultur auf Basis von Augenhöhe und Selbstbestimmtheit.

Kommunikation auf neuem Level

FĂŒr uns als Kommunikationsagentur bietet der DURALOG die wunderbare Möglichkeit mit unseren Kunden auf einem völlig neuen Level zu kommunizieren. Der Erfolg gibt uns Recht, denn wir erleben es immer wieder, dass auch Kunden die zu Beginn skeptisch waren, von der Wirkkraft und den Ergebnissen des DURALOGS fĂŒr ihre Pressearbeit begeistert sind.

Sie wollen mehr ĂŒber den DURALOG erfahren oder ihn live erleben? Folgen Sie der DURALOG-Seite auf LinkedIn oder kommen Sie auf die Plattform fĂŒr Duralogie.

Sie sind interessiert an spannenden LinkedIn- und PR-Themen? Dann folgen Sie unserer Unternehmensseite oder unserer Agenturchefin Nina Strass-Wasserlof auf Ihrem persönlichen Profil

Fotocredit: Jason Goodman by Unsplash

Lernen Sie uns kennen!

Jetzt Termin fĂŒr ein kostenloses ErstgesprĂ€ch vereinbaren