PR auf LinkedIn ist der Schlüssel für eine professionelle B2B-Kommunikation

6 Tipps für Ihre PR auf LinkedIn

PR auf LinkedIn ist die Krönung jeder professionellen B2B-Kommunikation. Viele sehen LinkedIn nach wie vor hauptsächlich als Plattform, um sich im B2B-Bereich digital zu vernetzen. Und natürlich ist das Netzwerk dafür perfekt geeignet. Der Social-Media-Kanal, der mittlerweile im DACH-Raum über 17 Millionen Nutzer zählt, kann aber noch viel mehr!

Dass über LinkedIn Business-Themen gestreut werden, liegt auf der Hand. Vielen ist aber nicht klar, welchen Wert eine kluge LinkedIn Nutzung für die Pressearbeit in Ihrem Unternehmen hat.
Sie fragen sich, was dafür nötig ist?

Hier kommen unsere fünf Top-Tipps, wie Sie PR auf LinkedIn gezielt für die digitale Kommunikation in Ihrer Pressearbeit nutzen:

Tipp 1: Entwickeln Sie eine Strategie für PR auf LinkedIn

Für LinkedIn gilt – genau wie für alle anderen Social-Media-Kanäle – ohne Strategie wird es schwer. Irgendetwas für irgendjemanden zu posten, ist in der Regel nicht von Erfolg gekrönt. Daher: Überlegen Sie sich, a) wer Ihre Zielgruppe ist,  b) welche Ziele Sie erreichen möchten und c) passen Sie Ihre Nutzung daran an. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihnen dabei der rote Faden fehlt, holen Sie sich Profis ins Boot. Ein LinkedIn Training ist der ideale Start für einen erfolgreichen Einsatz von LinkedIn.

Tipp 2: Positionieren Sie sich als Experte

LinkedIn ist der perfekte Kanal, um Ihre Expertise innerhalb Ihrer Branche zu untermauern. Zum einen natürlich über Ihren eigenen Content, zum anderen aber auch über Ihre fachliche Meinung zu anderen branchenrelevanten Beiträgen. Haben Sie gewusst, dass das Kommentieren auf LinkedIn eine entscheidende Rolle für die Sichtbarkeit Ihrer eigenen Profile spielt? Auch das gelegentliche Erstellen von Artikeln (im Gegensatz zu klassischen Beiträgen) festigt ihren Expertenstatus, z. B., indem Sie Einblicke in branchenaktuelle Trends geben und dabei Ihre persönliche Erfahrung einfließen lassen.

Tipp 3: Stoßen Sie Dialoge an

Nutzen Sie LinkedIn, um über Ihre Unternehmensthemen zu informieren und dabei einen Dialog zu starten. Hier liegt die große Stärke dieses Social-Media-Kanals. Denn informieren können Sie auch auf Ihrer Website oder über Ihre andern Onlinekanäle. Wenn es um qualitativ hochwertige Kommentare und verwertbares Feedback geht, ist LinkedIn aber unschlagbar. Vor allem, wenn Ihre Themen sehr komplex oder technisch sind, gibt es kaum einen besseren Weg, um online Sichtbarkeit zu erlangen. Denn LinkedIn-User sind in der Regel weniger an Ablenkung interessiert als an Information und daher für komplexe Themen generell empfänglicher.

Tipp 4: Schaffen Sie Vertrauen

LinkedIn ist ein People-Business. Auch wenn es hier sicher stärker um Business-Themen geht als auf anderen Social-Media-Plattformen, stehen Menschen im Vordergrund. Holen Sie deshalb jene Gesichter vor den Vorhang, die hinter Ihrem Unternehmen und Ihren Projekten stehen. Mitarbeiter, Kunden, Partner etc. – sie alle sind maßgeblich an Ihrem Erfolg beteiligt und können diesen authentisch nach außen kommunizieren. In der Pressearbeit sind Vertrauen und Authentizität der Schlüssel zum Erfolg und LinkedIn ist ein perfektes Tool, um mit diesen Faktoren zu punkten.

Tipp 5: Stärken Sie Ihr Unternehmensimage mit PR auf LinkedIn

Auch diese wichtige Aufgabe von Pressearbeit lässt sich mit PR auf LinkedIn perfekt umsetzen. Zum einen natürlich über Ihren Content bzw. Ihrer Expertise zu den relevanten Themen Ihrer Branche. Zum anderen aber auch über Ihren professionellen LinkedIn-Auftritt. Ein perfektes Unternehmensprofil sowie professionell gestaltete CEO- und Mitarbeiterprofile stellen die digitale Visitenkarte Ihres Unternehmens dar und sollten daher eine Selbstverständlichkeit sein.

Tipp 6: Gönnen Sie sich ein LinkedIn-Training

Zu Beginn Ihrer Aktivität auf LinkedIn ist es sicher von Vorteil, alles Wissenswerte über diese B2B-Plattform zu erfahren. Im Rahmen eines LinkedIn-Trainings erfahren Sie, wie Sie LinkedIn gezielt für Markenaufbau und Verkauf nutzen können, für sich selbst und Ihr Unternehmen für Sichtbarkeit sorgen und Ihr Netzwerk zum Glühen bringen.

Das bringt PR auf LinkedIn

Insgesamt zeigt sich, dass LinkedIn weit mehr als nur eine Plattform zur digitalen Vernetzung ist. Mit PR auf LinkedIn haben Sie ein unverzichtbares Instrument für die moderne B2B-Kommunikation und Pressearbeit, das zur Stärkung der Markenpräsenz und des Unternehmensimages beiträgt.

https://wasserlof-communications.com/

Fotocredit: Greg Bulla_Unsplash

Lernen Sie uns kennen!

Jetzt Termin für ein kostenloses Erstgespräch vereinbaren